Wie hell ist eine LED Lampe?

Helligkeit von LED Leuchtmitteln

Was sagen Maßeinheiten wie Watt oder Lumen über die Helligkeit einer LED Lampe aus und wie hell sind Leuchtdioden im direkten Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln tatsächlich?

Bei herkömmlichen Glühbirnen und Halogenlampen hängt die Helligkeit eines Leuchtmittels direkt mit der Wattzahl zusammen. Obwohl die Maßeinheit Watt genau genommen nicht die Helligkeit, sondern die Leistung eines Leuchtmittels beziffert, besitzen die Werte eine klare Aussagekraft. Jeder hat exakt ein Bild im Kopf, wie sich beispielsweise die Helligkeit einer 40 Watt Glühbirne von einer 80 Watt Halogenlampe unterscheidet. Auch bei modernen LEDs wird die Leistung der Leuchtmittel in Watt angegeben, allerdings lässt sich damit nicht ganz so einfach auf die tatsächliche Helligkeit der Leuchtdioden schließen. Viel wichtiger für eine aussagekräftige Einschätzung zur Helligkeit sind hier weitere Messgrößen wie beispielsweise die Lichtleistung bzw. der Lichtstrom in Lumen oder die Lichtstärke in Candela.

 

Lichtstrom in Lumen und Helligkeit einer LED

Der Lichtstrom wird in der Größe Lumen (lm) angegeben und sagt aus, wie viel Licht von einer Lichtquelle in alle Richtungen ausgestrahlt wird. Da LEDs aus verschiedenen Komponenten bestehen, die allesamt Einfluss auf die Helligkeit der Lampe haben ist der Lichtstrom bzw. die Lichtleistung von LEDs am besten anhand ihrer Lumenzahl zu vergleichen. Denn selbst LED Lampen mit gleicher Wattzahl können unterschiedlich hell sein. Im Zusammenhang mit dem Lichtstrom in Lumen sollte aber unbedingt auch der Abstrahlwinkel einer LED beachtet werden. Auch dieser hat einen großen Einfluss auf die tatsächliche Helligkeit der Lampe. Eine LED mit 300 Lumen und einem kleinen Abstrahlwinkel von 20 Grad sorgt in einem kleineren ausgeleuchteten Bereich für ein deutlich helleres Licht als eine LED mit 600 Lumen aber einem großen Abstrahlwinkel von 90 Grad.

 

Lichtstärke in Candela und Helligkeit einer LED

Die Lichtstärke wird in der Größe Candela (cd) angegeben und sagt aus, wie viel Licht von einer Lichtquelle auf einen bestimmten Raumwinkel bezogen ausgestrahlt wird. Im Gegensatz zum Lichtstrom in Lumen wird hier nicht das gesamte, in alle Richtungen abgestrahlte Licht einer LED gemessen werden, sondern nur das exakt auf einen bestimmten Bereich abgegebene Licht. Auf diese Weise lassen sich theoretisch auch LED Leuchten mit unterschiedlichen Abstrahlwinkeln miteinander vergleichen. In der Praxis kommt dieses Verfahren aber nur äußerst selten zum Einsatz. Konkrete Messwerte werden auch nur von den wenigsten Herstellern in den Datenblättern der LEDs aufgeführt, da sie lediglich als äußerst technische Lichtverteilungskurve dargestellt werden können. Hintergrund ist die Ungenauigkeit, die aufgrund der zum Rand hin abnehmenden Lichtstärke im Abstrahlwinkel einer LED entsteht.

 

Helligkeit von LEDs im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln

Um einen Überblick zur Helligkeit von LEDs im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln zu ermöglichen, kann man sich an den Werten zu Watt und Lumen sowie deren Beziehung zueinander orientieren:
  • Eine Glühbirne mit 20 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 120 Lumen
  • Eine Glühbirne mit 40 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 420 Lumen
  • Eine Glühbirne mit 60 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 720 Lumen
  • Eine Glühbirne mit 80 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1000 Lumen
  • Eine Glühbirne mit 100 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1400 Lumen
  • Eine Halogenlampe mit 20 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 250 Lumen
  • Eine Halogenlampe mit 40 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 650 Lumen
  • Eine Halogenlampe mit 60 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 850 Lumen
  • Eine Halogenlampe mit 80 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1200 Lumen
  • Eine Halogenlampe mit 100 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1800 Lumen
  • Eine LED Lampe mit 2-3 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 250 Lumen
  • Eine LED Lampe mit 7-8 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 450 Lumen
  • Eine LED Lampe mit 9-10 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 650 Lumen
  • Eine LED Lampe mit 11-12 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1000 Lumen
  • Eine LED Lampe mit 19-20 Watt besitzt einen Lichtstrom von etwa 1500 Lumen
Um einen Lichtstrom von ca. 100 Lumen zu erhalten werden folgende Leuchtmittel benötigt:
  • Glühbirne mit 15 Watt
  • Halogenlampe mit 10 Watt
  • LED Lampe mit 1-2 Watt
Um einen Lichtstrom von ca. 500 Lumen zu erhalten werden folgende Leuchtmittel benötigt:
  • Glühbirne mit 45 Watt
  • Halogenlampe mit 30 Watt
  • LED Lampe mit 7-8 Watt
Um einen Lichtstrom von ca. 1000 Lumen zu erhalten werden folgende Leuchtmittel benötigt:
  • Glühbirne mit 80 Watt
  • Halogenlampe mit 60 Watt
  • LED Lampe mit 11-12 Watt
Um einen Lichtstrom von ca. 1500 Lumen zu erhalten werden folgende Leuchtmittel benötigt:
  • Glühbirne mit 120 Watt
  • Halogenlampe mit 75 Watt
  • LED Lampe mit 20 Watt